Einfach machen – wie KMU Ihre Geschäftsprozesse digital optimieren.

Veranstaltung am 21.11. bei der IHK in Darmstadt.

Es verspricht ein interessanter Vormittag zu werden: Digitale Anwendungen, die insbesondere Mittelstandsunternehmern dabei helfen, ihre Prozesse zu optimieren. Genau darauf liegt der thematische Fokus der Veranstaltung, zu der der Gastgeber in Kooperation mit dem Mittelstand 4.0–Kompetenzzentrum Darmstadt einlädt.

Inhaltlich wird es sehr konkret. Genau das, was viele Besucher erwarten. Denn offenbar stellt sich vielen Unternehmern die Frage: Wie mit der Digitalisierung beginnen? Welches sind sinnvolle und effiziente Schritte zu meinem digitalen und damit zukunftsfähigen Unternehmen?

Aus unserer Sicht gibt es tatsächlich eine große Bandbreite an Prozessen, die sich auf sehr galante Weise (schnell, einfach und auch preiswert) mit Hilfe unseres „Digitalisierungsbeschleunigers“ an neue Bedürfnisse anpassen. Weil Sie das Ergebnis bereits am Beginn des Projektes anhand eines funktionierenden Prototypen testen können, ist Ihre Entscheidung völlig risikolos. Ganz im Gegenteil: Sie bietet Ihnen die Chance, auf Basis einer einzigen Plattform eine Vielzahl unterschiedlicher Prozesse zu digitalisieren.

Darauf basiert unser Vortrag: „Wie KMU auf smarte Weise Prozesse digitalisieren und dabei Excel als Datenbank ablösen.“

Excel steht dabei stellvertretend für eine gängige und sehr häufig genutzte Anwendung, die ihre Zukunftsfähigkeit im genutzten Kontext verliert. Warum das so ist, verraten wir Ihnen hier.

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und lernen Sie die ersten konkreten Schritte auf dem Weg zu Ihrem digitalen Unternehmen kennen.

Am 21. November 2017, 9.30 Uhr – 11:30 Uhr in der IHK-Darmstadt, Rheinstr. 89, Darmstadt.

Hier können Sie sich kostenfrei anmelden.

Kommentare sind geschlossen.